Unihockey oder auch Floorball ist eine Mannschaftssportart aus der Familie der Stockballspiele. Es stammt über Bandy vom Hockey ab, aus dem ebenso das Rollhockey und das Eishockey hervorgegangen sind. Unihockey wurde in den 1970er Jahren in Schweden, Finnland und der Schweiz gemeinsam entwickelt… Es handelt sich dabei um ein dem Hallenhockey ähnliches Spiel, bei dem auch hinter den Toren gespielt werden kann. Am weitesten verbreitet ist die Sportart Unihockey mit mehreren zehntausenden Spielern derzeit in Schweden, Finnland, Tschechien und der Schweiz.
(Quelle wikipedia)

Die junge, schnelle Sportart erobert jetzt auch seit Oktober 2014 Bautzen.
Mit dem Projekt Floorball Bautzen bringen Sven Matschke und Robert Reichelt frischen Wind in die Bautzener Sportlandschaft.
Der dynamische Sport ist leicht zu erlernen und macht von Beginn an Spaß. Ziel ist auch der Einstieg in den Ligabetrieb.

Lust drauf? Sven und Robert freuen sich immer auf frischen Wind auf dem Platz 🙂

Trainingszeiten: immer mittwochs 19:30 Uhr – 21:00 Uhr Kleinfeldhalle Sorbisches Gymnasium
Alter: zwischen 10 und 16 Jahren

EMAIL: floorball-bautzen@gmx.de
FB: www.facebook.com/FloorballBautzen

0.14421

Wir als Kreissparkasse Bautzen sind sehr vom Engagement der zwei jungen Sportler überzeugt und wollen dieser Trendsportart eine Chance geben. Wir haben einen Sponsoringvertrag über 1.000 € mit dem Trägerverein SV 1896 Großdubrau abgeschlossen. Schließlich benötigt man für diesen Sport außer Spaß und Kondition auch Schläger und Bälle, Hallenschuhe, Trikot, Hose und Stutzen.
Wir freuen uns sehr auf die Entwicklung dieses Projektes und hoffen auf regen Zuspruch.

v.l.n.r. Dirk Albers, Sven Matschke, Gerald Iltgen

v.l.n.r.
Dirk Albers, Sven Matschke, Gerald Iltgen

Kommentar verfassen

Post Navigation