Vier Mitarbeiter aus Bautzen, Großdubrau und Sohland erzählen, was den Job bei der Kreissparkasse Bautzen so interessant und spannend macht.

DIRK FLACK, 50, LEITER FIRMENKUNDEN UND IMMOBILIEN DER KREISSPARKASSE BAUTZEN

flack

Ich kam nach der Wende über Umwege zur Kreissparkasse Bautzen. Damals wurden die Sparkassen neu ausgerichtet und es herrschte eine wunderbare Aufbruchsstimmung. Seit 1994 arbeitete ich im Kreditbereich. Inzwischen bin ich der Leiter des Finanzierungscenters, in dem private und gewerbliche Kunden mit Investitionsvorhaben beraten werden. An meiner Arbeit reizt mich, dass durch unsere Unterstützung die Menschen und Unternehmen der Region mit Finanzdienstleistungen versorgt werden und wir als Kreissparkasse Bautzen unsere Heimat damit auch ein stückweit mitgestalten können. Wir haben immer ein offenes Ohr für die Wünsche und Ideen unserer Kunden. Gleichzeitig freuen wir uns natürlich über ihren Erfolg, der uns auch anspornt. In meiner Abteilung arbeiten wir mit Unternehmen ganz unterschiedlicher Ausrichtung auf Augenhöhe zusammen. Manche agieren nur lokal, andere operieren europa- oder auch weltweit. In unseren Büros sitzt der Bäcker von nebenan genauso wie der innovative Existenzgründer und der Geschäftsführer eines umsatzstarken Automobilzulieferers. Genau diese Abwechslung macht meine Arbeit so spannend und interessant.

Hier geht’s zu den anderen Mitarbeitern: Kerstin SchusterAnja Holfeld, Hardy Glausch

3 Thoughts on “Ich arbeite gern hier (2) …

  1. Pingback: Ich arbeite gern hier… | Blog der Kreissparkasse Bautzen

  2. Pingback: Ich arbeite gern hier (3) … | Blog der Kreissparkasse Bautzen

  3. Pingback: ICH ARBEITE GERN HIER (4) … | Blog der Kreissparkasse Bautzen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation