Der Rust-Preis – Violin-Förderwettbewerb der Ostdeutschen Sparkassenstiftung

Ab sofort können sich Geigerinnen und Geiger im Alter zwischen 12 und 21 Jahren beim „Rust-Preis“, dem Violin Förderwettbewerb der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, bewerben.
Der Wettbewerb findet vom 11.-13. November 2016 im „alten Theater“ in Dessau statt. Es ist der vierte Wettbewerb seiner Art in Kooperation mit dem „Kurt Weill Zentrum“ und dem „Anhaltinischen Theater“ in Dessau.

standardJunge Musiker haben die Möglichkeit, sich eine von 15 Meistergeigen der Stiftung zu erspielen. Diese wurden allesamt von ostdeutschen Geigenbauern gebaut.

Die Veranstalter fördern mit der Auslobung des Wettbewerbes sowohl begabte Musiktalente, als auch die Pflege einer besonderen traditionellen Handwerkskunst.

Neben Geldpreisen für die ersten 3 Plätze, erhält der 1. Preisträger die große Chance, als Solist mit der Anhaltinischen Philharmonie aufzutreten.
Der Wettbewerb selbst ist öffentlich und somit eine gute Übung für die jungen Musiker vor Publikum zu spielen. Kultur und Musik sind für den Landkreis und die Region Bautzen wichtig. Deshalb unterstützt die Kreissparkasse Bautzen vielfältige künstlerische Aktivitäten in ihrem Geschäftsgebiet, insbesondere die Nachwuchsförderung. „Unabhängig von unserem 2016 regional veranstalteten Talentewettbewerb „Lampenfieber“, spornen wir gern junge talentierte Musiker an, sich auch am Violinwettbewerb der Ostdeutschen Sparkassenstiftung zu beteiligen und um den begehrten „Rust-Preis“ zu kämpfen“, versichert Dirk Albers, der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Bautzen.

Bewerben können sich junge Musiker bis zum 15.09.2016 per Anmeldeformular beim „Kurt Weill Zentrum“ in Dessau.

Informationen zum Wettbewerb und das Anmeldeformular sind auf www.ostdeutsche-sparkassenstiftung.de zu finden.

Für weitere Informationen und Fragen:
Brigitte Richter, Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (0 35 91) 3 56 – 620
E-Mail: b.richter@ksk-bautzen.de
www.ksk-bautzen.de
www.facebook.de/ksk.bautzen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation