Wenn man das Thema Sparkasse hört, denken viele nur an Überweisungen, Daueraufträge einrichten und Geld abheben. Richtig, aber dennoch weit gefehlt, denn standardregional440die Kreissparkasse Bautzen engagiert sich auch im Landkreis Bautzen. Durch ihren betriebswirtschaftlichen Erfolg erwirtschaftet die Sparkasse die Mittel, die sie für Förderzwecke zur Verfügung stellen kann. So werden auch beispielsweise Vereine oder Einrichtungen gesponsert, um soziale, kulturelle und sportliche Aktivitäten fördern zu können.

So auch den VfB 1999 Bischofswerda e.V., ein Verein mit rund 250 Mitgliedern. Aktuell sind 14 Handballmannschaften und eine Fußballmannschaft im Spielbetrieb aktiv. Für die Aufrechterhaltung des Trainingsbetriebes und der Punktspiele sind viele ehrenamtliche Trainer und Helfer notwendig. Doch auch neben dem Training sind viele Hürden zu meistern. So müssen neue Trikots, die Fahrten zu den Auswärtsspielen und nicht zuletzt die Gebühren für die Hallennutzung bezahlt werden. Dies ist ohne Sponsoren in der heutigen Zeit kaum noch möglich. Die Kreissparkasse Bautzen tritt dabei als Sponsor auf und das seit mittlerweile 10 Jahren.

frauenmannschaft

1.Frauenmannschaft VfB 1999 Bischofswerda e.V.

Als Auszubildende bei der Kreissparkasse Bautzen sehe ich beide Standpunkte. Zum einen den Standpunkt als Sponsor des Vereins, der mit Werbeplakaten und mit Logo auf den Trikots vertreten ist. Aber auch als Vereinsmitglied, welches von der Unterstützung der Sponsoren profitieren und wöchentlich die Halle frei nutzen kann.

Für Interessierte gibt es natürlich auch eine Internetseite des Vereins.

Weitere Informationen zur Sparkassen-Förderung findet Ihr hier.

Annegret Lugenheim, Auszubildende im 3. Lehrjahr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation